Gesundheitspolitische Rahmenthemen

Fachinformationen

Praxisthemen

Berufsverband Deutscher Psychiater:
im Dienste der Gesundheit von Psyche und Gehirn

Wir entwickeln somatische und psychotherapeutische Behandlungskonzepte und sichern die Arbeitsbedingungen der Psychiater in der ambulanten vertragsärztlichen Versorgung. Für Ihren Erfolg als Ärztinnen und Ärzte für Psychiatrie und Psychotherapie sowie der psychiatrisch tätigen Nervenärzte – wirtschaftlich wie professionell – zum Patientenwohl.

Ihr Berufsverband der Deutschen Fachärzte für Psychiatrie und Psychotherapie e.V. (BVDP)

Was uns bewegt

Sicherung der psychiatrischen und psychotherapeutischen Versorgung

Liebe und sehr verehrte Kolleginnen und Kollegen,

in der Nacht zum 15.7.21 haben Starkregenfälle in Westdeutschland eine bisher nicht vorstellbare Flutwelle und apokalyptische Zerstörungen ausgelöst. Besonders im rheinland-pfälzischen Ahrtal und in Nordrhein-Westfalen sind auch Praxen und Kliniken schwer betroffen und auf unabsehbare Zeit außer Betrieb. Die genauen Schäden können noch nicht beziffert werden.

Wir sprechen den Kolleginnen und Kollegen, die betroffen sind, unsere Anteilnahme und unser Mitgefühl aus.

KV und Landesärztekammer versprechen unbürokratische Hilfe und haben Spendenkonten eingerichtet.

Wir rufen die umliegenden Kolleginnen und Kollegen auf, die Versorgung der Patienten der betroffenen Nachbarpraxen mit zu übernehmen.
Die KV RLP bittet, Vertretungsrezepte mit dem Vermerk „Hochwasser“ zu versehen. Sie würden dann nicht dem Medikamentenbudget der Praxis zugerechnet.
Wenn Sie betroffen sind, Ihr Telefon bzw Internet funktioniert und Sie die Kraft dazu haben, nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Für die Berufsverbände
Dr. med. Christa Roth-Sackenheim

Hochwasser im Ahrtal: Spendenaufruf für das neurologische Rehazentrum in Ahrweiler

Das ehemalige Rehazentrum NeuroTherapie RheinAhr – Zentrum für Rehabilitation, Nachsorge und Eingliederung in Ahrweiler ist von der Hochwasserkatastrophe im Ahrtal schwerst betroffen und erlitt Totalschaden. Ich bitte Sie, meine vielen Kolleg:innen und Partner:innen aus der Neuro- und NeuroReha-Landschaft, aus der Sozialpolitik und aus meinem persönlichen und beruflichen Freundeskreis um gezielte materielle Unterstützung für das nach der Flut wiedererstehende Zentrum für neurologische Rehabilitation, Nachsorge und Eingliederung NeuroTherapie RheinAhr.

Pressemeldung

25.08.2021, Berlin | BVDP BVDN

Die Verbände BVDP/BVDN gedenken dem Psychiater Prof. Dr. Hanns Hippius, der am 21. August 2021 im Alter von 96 Jahren verstorben ist.

Stellungnahme

15.07.2021 | ZNS BVDP BVDN BDN

Am 7. Juni hat die amerikanische Arzneimittelbehörde FDA den monoklonalen Antikörper Aducanumab (Aduhelm®) für die Behandlung der Alzheimer-Demenz zugelassen.

NeuroTransmitter

NeuroTransmitter 09, September 2021

  • Bundestagswahl 2021 Gesundheitsprogramme der Parteien
  • Regressbereiche Wo lauert die Gefahr?
  • Quantitatives Muskel-MRT Untersuchung neuromuskulärer Erkrankungen
  • Psychosoziale Therapien Lebensqualität und Eigenständigkeit fördern

Termine / Events

20.10.2021 - 20.10.2021

Veranstaltungsort: Freiburg oder Online

ZNS Nachrichtenplattform

Jetzt Mitgliedschaft beantragen

Noch kein Mitglied? Helfen Sie mit, den Berufsverband Deutscher Psychiater (BVDP) noch stärker zu machen und beantragen Sie noch heute Ihre Mitgliedschaft, denn Mitglieder des BVDP profitieren von zahlreichen Vorteilen.

Erfahren Sie mehr über die Vorteile einer Mitgliedschaft in den Berufsverbänden und laden Sie sich den Mitgliedsantrag herunter.

Was wir bewegen

Themen und Praxishilfen unseres Berufsverbands

Regresse

Regresse

Regresse der Krankenkassen und Rückforderungen der KV sind ein vielfach gefürchtetes Thema. Bisherige Bereiche dürften den Meisten bekannt sein. Nachdem aber ganz aktuell eine neue Art von Arzneimittelregressen aufgetaucht ist, soll hier eine Übersicht über alte und neue Regressformen erfolgen. Die Rechtsgrundlage von Regressen ist der § 12 SGB V zum Thema Wirtschaftlichkeitsgebot.

mehr lesen
Ärztliche Psychotherapie

Ärztliche Psychotherapie

Die ärztliche Psychotherapie ist neben der Pharmakotherapie ein wichtiger Bestandteil zur Behandlung und Heilung psychischer Erkrankungen. Als Vertragsärzte setzen wir uns seit über 20 Jahren für die ambulant-intensive Versorgung von Patienten und Patientinnen ein, um die Versorgungsherausforderungen gemeinsam bewältigen zu können.

mehr lesen
Psychiatrische Begutachtung

Psychiatrische Begutachtung

Die psychiatrische Begutachtung von Patienten mit psychischen Störungen ist ein wichtiger Bestandteil der forensisch-psychiatrischen Tätigkeit. Dazu zählen auch insbesondere strafrechtliche Fragestellungen sowie Gutachtenaufträge zu zivilrechtlichen Belangen.

mehr lesen
Psychiatrie in der Zukunft

Psychiatrie in der Zukunft

Neben der zunehmenden Digitalisierung im ambulanten Behandlungsbereich muss sich die Psychiatrie der Zukunft insbesondere der fachärztlichen Nachwuchsfrage sowie den gesundheitsökonomischen Herausforderungen stellen.

mehr lesen
Ärztliche Suizidassistenz

Ärztliche Suizidassistenz

Wir haben im Rahmen unserer Facharztweiterbildung und ärztlichen Tätigkeit bei der Diagnostik und Therapie von Seelen- und Hirnerkrankungen auch die Suizidprophylaxe als zentrales Thema unseres ärztlichen Handelns definiert.

mehr lesen
EBM – Einheitlicher Bewertungsmaßstab

EBM – Einheitlicher Bewertungsmaßstab

Die wirtschaftlichen Grundlagen des Faches zu sichern, ist eine wichtige Aufgabe des Berufsverbandes. Der BVDP setzt sich daher auf verschiedenen Ebenen für eine angemessene Vergütung ärztlicher Leistungen der Psychiatrie und Psychotherapie sowie für die Weiterentwicklung des EBM ein.

mehr lesen
GoÄ – Gebührenordnung für Ärzte

GoÄ – Gebührenordnung für Ärzte

Die wirtschaftlichen Grundlagen des Faches zu sichern ist eine wichtige Aufgabe der Berufsverbände. Diese setzen sich daher auf verschiedenen Ebenen für eine angemessene Vergütung ärztlicher Leistungen in Nervenheilkunde, Psychiatrie und Neurologie ein.

mehr lesen
Telematik

Telematik

Telematik bezeichnet die Verbindung von Telekommunikation und Informatik. Durch die Nutzung von Telematik können medizinisch Tätige, Einrichtungen des Gesundheitswesens sowie Krankenkassen miteinander vernetzt und Informationen schneller verfügbar gemacht werden.

mehr lesen
Digitale Patientenkommunikation

Digitale Patientenkommunikation

Patientenapps bieten ein hohes Potenzial für eine noch gezieltere Patientenkommunikation und -versorgung. Durch die Nutzung von Apps können Prozesse vereinfacht und verbessert sowie ein spürbarer Mehrwert für Ärzte und Patienten geschaffen werden.

mehr lesen
Praxisbörse / Kleinanzeigen

Praxisbörse / Kleinanzeigen

Sie möchten etwas Gebrauchtes günstig kaufen oder verkaufen? Sie haben eine Praxis abzugeben oder suchen eine neue Kollegin oder einen neuen Kollegen? Informationen und Angebote zur Ausstattung Ihrer ärztlichen Praxis finden Sie hier.

mehr lesen
Aktuell: Praxishilfen während COVID-19

Aktuell: Praxishilfen während COVID-19

Auf der zentralen Corona-Newsplattform der Berufsverbände BDN, BVDN und BVDP finden Sie unter der Rubrik „Praxishilfen“ praktische, rechtliche und berufspolitische Informationen in Zusammenhang mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2).

mehr lesen
Nachwuchs / Mitarbeiter finden

Nachwuchs / Mitarbeiter finden

Die Grundlage einer wirksamen, evidenzbasierten und personenzentrierten Psychiatrie ist hochqualifiziertes Personal. Dabei nehmen Psychiater aufgrund ihrer breiten Aus- und Weiterbildung eine zentrale Rolle ein.

mehr lesen
Leitlinien

Leitlinien

Die wissenschaftlichen Leitlinien sind als Referenzwerk in der modernen Psychiatrie und Psychotherapie unverzichtbar für Therapiesicherheit, Rationalität und Wirtschaftlichkeit.

mehr lesen
Heilmittel

Heilmittel

Informationen zur Genehmigung eines langfristigen Heilmittelbedarfs finden Sie hier.

mehr lesen
Praxisorganisation und -ausstattung

Praxisorganisation und -ausstattung

Eine gute Praxisorganisation und -ausstattung ist ein Muss, um eine unterbrechungsfreie Patientenversorgung gewährleisten und eine ausgewogene Arbeitsverteilung innerhalb des Praxisteams umsetzen zu können. Gerade in Krisenzeiten ist die gezielte Praxisorganisation essenziell.

mehr lesen
Rechtsberatung

Rechtsberatung

Wir vertreten die juristischen Interessen der neurologisch tätigen Ärzte in Deutschland und unterstützen die Mitglieder des BDN in rechtlichen Fragen und Anliegen. Für unsere Mitglieder bieten wir eine kostenlose rechtliche Erstberatung an.

mehr lesen

Jetzt online anmelden

Hier können Sie direkt eine Nachricht an uns senden oder sich schnell und unkompliziert für kommende interne Veranstaltungen des BVDP anmelden.

Die Anmeldung zu unseren Fortbildungsangeboten wie den ZNS-Tagen 2021 erfolgt über die Website von diaplan.

Für weitere Anliegen oder Fragen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

 

Datenschutzbestimmungen akzeptieren *

15 + 9 =

Was wir vertreten

Positionen und Inhalte unserer Verbandsarbeit

„Menschen mit psychischen Erkrankungen sind auf ein flächendeckendes Hilfsnetz mit mehreren Hilfsangeboten angewiesen. Der BVDP setzt sich dafür ein, die Versorgungslücken für psychisch erkrankte Menschen, die ambulant intensiv versorgt werden müssen, zu schließen. Denn gute Gesundheitspolitik ist gleichzeitig Daseinsvorsorge.“ 

 

Dr. med. Christa Roth-Sackenheim

Vorsitzende des Berufsverbands Deutscher Psychiater

„In der Zukunft ist mit einer erhöhten Inanspruchnahme des psychiatrischen Versorgungssystems zu rechnen, was sich bereits abzeichnet. Neue Versorgungsmodelle wie telepsychiatrische Krisenintervention und Videokonferenzen sind essenziell, um den Patienten auch in Krisenzeiten bestmöglich zur Seite stehen zu können.“

 

Dr. med. Christian Vogel

Stellvertretender Vorsitzender / Schriftführer des Berufsverbands Deutscher Psychiater

„Qualitativ hochwertige Medizin kann nur dann immer und überall verfügbar sein, wenn sie nur das medizinisch notwendige und sinnvolle beim geeigneten Patienten und entsprechender Gesundheitsproblematik einsetzt. Aus diesem Grund engagieren wir uns für eine Verschiebung der ärztlichen Versorgung vom stationären in den ambulanten Bereich.“

 

RA Bernhard Michatz

Geschäftsführer des Berufsverband Deutscher Psychiater

„Onlinevermittelte Beratungs- und Psychotherapieangebote gewinnen mit Blick auf die Versorgungsgestaltung zunehmend an Bedeutung. Insbesondere im psychiatrischen Versorgungssetting können Selbstmanagement und Unterstützung von Recovery-Prozessen durch digitalvermittelte Angebote befördert werden.“

 

Martin Finger

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie / Kassenwart des Berufsverbands Deutscher Psychiater

„Unser Ziel ist eine starke Vertretung unserer Interessen in der Politik. Dafür suchen wir das offene Gespräch und bringen uns aktiv in Diskussionen ein, um den politischen Wirkungsgrad unserer Tuns noch mehr zu erweitern. Denn die vorantreibende Kraft liegt in der Vernetzung unserer Verbandsarbeit!“

 

Dr. med Sabine Köhler

Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie und Vorsitzende des Berufsverbands Deutscher Nervenärzte

„Die Versorgung psychiatrisch erkrankter Menschen gehört zu den größten gesellschaftlichen Herausforderungen unseres Gesundheitssystems. Der Ausbau eines innovativen Versorgungsnetzwerks ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung.“

 

Dr. Norbert Mayer-Amberg

Beisitzer des Berufsverbands Deutscher Psychiater

Auftrag und Themen des BVDP

Geschäftsführung, Vorstand und Beirat des BVDP

Landessprecher des BVDP

Jetzt Mitgliedschaft beantragen

Noch kein Mitglied? Helfen Sie mit, den Berufsverband Deutscher Psychiater (BVDP) noch stärker zu machen und beantragen Sie noch heute Ihre Mitgliedschaft, denn Mitglieder des BVDP profitieren von zahlreichen Vorteilen.

Erfahren Sie mehr über die Vorteile einer Mitgliedschaft in den Berufsverbänden und laden Sie sich den Mitgliedsantrag herunter.